15. Mai 2017 Pixelart – Was ist das?

Pixelart – Was ist das?

Pixelart ist urspünglich die Computerkunst. Je mehr Pixel ein Bid hat, umso detailierter können wir es wahrnehmen. Bis es schon gar nicht mehr verpixelt aussieht. Pixel sind somit einzelne Farbpunkte in einem Bild.

Wir beschäftigen uns seid längerem mit dieser Art von Kunst.
Kunst? Das ist doch total pixlig! Ja klar, deswegen auch der Name, Pixelart!
Wenn man schon als Kind mit Konsolen zu tun hatte, der ersten PlayStation oder den Nintendo-Spielen, kennt man diese “Kunstform” schon sehr gut.
Natürlich gehören nicht nur diese Dinge zum Bereich Pixelart, man kann auch etwas so gestalten, wo man von weitem gar nicht erkennt, dass es einzelne Bildpunkte sind!
Man hat somit eine sehr spezielle Art und Weise, ein eigenes kleines oder auch grosses Kunstwerk zu erschaffen!

Hier werdet ihr mit der Zeit viele Anleitungen finden für viele verschiedene Techniken!
Das dazugehörige Material findet ihr ebenso im Shop auf tshii.ch.

Eine Variante ist die Pixelart mit Bügelperlen. “Das ist doch etwas für Kinder” Würden jetzt viele sagen.
Ganz und gar nicht! Zum Beispiel bietet Hama Bügelperlen seit einer Weile eine kleinere Variante mit einem Durchmesser von 2,5mm an!
Das ist eine Herausforderung für gross und klein! Sie werden von Hama für Kinder ab 10 Jahren empfohlen.
Ohne Pinzette ist es mit diesen Bügelperlen schon sehr knifflig.

Natürlich kann man auch mit den normal-grossen Bügelperlen ein Kunstwerk erschaffen. Es wird einfach grösser, je detaillierter man das Bild haben möchte.

Eine weitere Idee ist Sticken. Mit dem schon lange bekannten Kreuzstich, kann man wunderschöne Motive schaffen. von Weitem erkennt man kaum, dass es einzelne Kreuze oder Punkte sind. Man kann jedoch natürlich sowohl grosse als auch kleine Kreuze machen.

Versuch es aus und berichtet uns über eure Erfahrungen und Ideen! Wir sind schon gespannt!P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.